Menu
Menü
X

Herzlich Willkommen!

Schön, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Hier erfahren Sie alles Wesentliche über unsere Gemeinden, die Gottesdienstzeiten, die Gemeindegruppen und vieles mehr. Außerdem finden Sie hier alle wichtigen Ansprechpartner und -partnerinnen, so dass Sie unkompliziert mit uns in Kontakt treten können.

Impulse zur Bundestagswahl

Wer die Wahl hat, hat Demokratie

Wahlen sind ein hohes demokratisches Gut. Deshalb haben der EKD-Ratsvorsitzende Dr. Heinrich Bedford-Strohm und Kardinal Reinhard Marx, dazu aufgerufen, "den politischen Weg unseres Landes aktiv mitzugestalten" und am 24. September zur Wahlurne zu gehen. Weitere Autorinnen und Autoren geben evangelische Impulse zur Bundestagswahl.

Tafel mit Deutschlandkarte und Wahlkreuz pixabay/stux

Aktion zu Reformationsjubiläum

Mit bunten Punkten #gottneu entdecken

Für den Rest des großen Jubiläumsjahres der Reformation zeigt sich die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau ab jetzt von einer ganz besonders bunten Seite. Farbige Schreiben an die 1,6 Millionen Kirchenmitglieder zeigen, dass der Glaube so vielfältig sein kann wie das Leben.

Kampagnenlogo gobasil

Gemeinsam in Bewegung kommen

Herbstsammlung der Diakonie vom 18. bis 27. September 2017

Mit Haus- und Straßensammlungen unterstützen die evangelischen Kirchengemeinden die Arbeit der Diakonie. Vom 18. bis 27. September 2017 findet in Hessen und Rheinland-Pfalz die Herbstsammlung der Diakonie statt. Die Diakonie bittet um Ihre Unterstützung.

Großvater unterstützt Enkel beim Fahrradfahren ©.shock|Fotolia
21.09.2017 bj

(Wozu) Braucht unsere Gesellschaft Kirche heute?

Viermal lädt der „Talk unterm Turm“ im Reformationsjubiläumsjahr interessante Gäste zur Diskussion über zentrale Themen von Glaube und Christsein heute ein. Am 22. September um 19 Uhr diskutieren Bettina Wulff, ehemalige „First Lady“ und Reformationsbotschafterin, und Ulrike Scherf, stellvertretende Kirchenpräsidentin, in der Bad Vilbeler Christuskirche mit den Gästen. Seien sie dabei!

Grafik mit aufgeschlagenem Gesangbuch und Musiknoten
23.08.2017 pwb

Fußballhymne zieht in evangelisches Gesangbuch ein

Am 10. September 2017 führen die EKHN und die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) ein neues, gemeinsames Beiheft zum bisherigen Evangelischen Gesangbuch (EG) ein, das „EGplus“. Und dabei ziehen auch Eric Clapton und Rod Stewart ins neue Gesangbuch ein.

15.08.2017 hl

Auf der Suche nach sich selbst

„Das Labyrinth ist eine Wohltat für die Augen ein Stück Erleuchtung für die Seele und ein heiliges Rätsel für den Geist. Das Leben ist ein beständiges Gehen im Labyrinth. Ankommen und Aufbrechen zur Mitte finden und sie wieder verlassen. Sich wenden müssen und immer wieder weiterkommen.“

Das Kreuz ist das wichtigste Symbol der Christen. Jesus ist am Kreuz gestorben.
12.04.2017 vr

„Aus der Kraft der Vergebung leben“

Kirchenpräsidenten Jung ruft zu Karfreitag inmitten von Gewalt zu Vergebung auf. Jeder könne helfen die „Spirale aus Gewalt und Tod“zu überwinden.

Portrait-Zeichnung
11.04.2017 red

Das ZDF auf den Spuren Luthers

Die Reformation prägt uns noch heute, nicht nur in der Kirche, sondern auch in der Gesellschaft. Mit dem Wirken Martin Luthers befasst sich Harald Lesch in der dreiteiligen Dokumentationsreihe „Der Große Anfang“, die das ZDF ab dem 14. April über das Osterwochenende zeigt.

07.04.2017 jw

Kinder singen vom Glauben

„Kinder singen vom Glauben“ – das ist das Motto des Kindersingfests am 29. April 2017 in Worms. In Workshops können die Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren ihre Stimme entdecken, die Bedeutung der Lutherrose erfahren, mittelalterliche Tänze tanzen und im gemeinsamen Singen ihre Begeisterung für die Musik teilen.

Mann leidet unter Burnout.
06.04.2017 red

Als Seelsorger immer erreichbar sein

Auch wenn Pfarrerinnen und Pfarrer am Sonntag den Gottesdienst halten - sie sind gerade werktags in Gemeinde, Schule, bei Besuchen und durch Verwaltungstätigkeiten gefordert. Zudem sind sie mit der Erwartung konfrontiert, als Seelsorger immer erreichbar zu sein. Die Kirchenleitung der EKHN beschäftigt sich daher mit dem Pfarrbild der Zukunft.

Kartenausschnitt und Buchcover
16.12.2016 pwb

„Der Protestant“, ein Roman aus der Reformationszeit

Michael Landgraf schildert in seinem Roman „Der Protestant“ die Reformationszeit auf dem Gebiet der Kurpfalz. Ein junger Jurist, der als Spion im Dienste des Pfälzer Kurfürsten steht, sieht sich konfrontiert mit kontroversen theologischen und politischen Ideen, und gerät zwischen die Fronten von Reichspolitik und Bauernkriegsparteien.

top